Grundschulchor Berghaupten

Viele muntere Weihnachtsmänner und –frauen besuchten am 17. Dezember die Bewohner der Seniorenresidenz Kinzigtal. Manuela Lay versteht es, nicht nur den gesamten Chor zu präsentieren, sondern auch einzelne Schüler dürfen ihr Können auf ihren Instrumenten zeigen. So hatten die Senioren ein abwechslungsreiches Programm mit Gesang, Klavier-, Akkordeon- und Gitarrenklängen.

Kräftigen Applaus der Zuhörer, Lebkuchen und sonstige Leckereien bekamen die jungen Künstler als Dank für den gelungenen Nachmittag.

IMG_6509-1 IMG_6515-1 IMG_6528-1  IMG_6531-1 IMG_6535-1

Besuch vom Reichenbacher Männergesangsverein

IMG_6473-1Die Tage bis Weihnachten werden weniger, die ersten Weihnachtsbäume stehen und wir durften bereits die dritte Kerze am Adventskranz zum Leuchten bringen. DieVorweihnachtszeit ist eine schöne Zeit – und doch muss noch so mancher Tag bis zumheiligen Fest überbrückt werden. Wiekönnte dies besser gelingen, als mit einerKomposition der schönsten Weihnachts-lieder an einem Adventssonntag? Am 13.Dezember 2015 nämlich, bereicherte unsder Männergesangsverein Reichenbachmit seinen klangvoll dargeboten Stücken.Bekannte Klassiker wie „Alle Jahre wieder“,„Stille Nacht“ oder „Oh, du Fröhliche“wurden durch etwas unbekanntere, aber fetzige Stücke, wie „Siyahamba“oder „My little light“ ideal ergänzt. Der weihnachtlich dekorierte Speisesaal bot einmal mehr eine perfekte Akustik und verwandelte sich für knapp zwei Stunden in einen Konzertsaal. Anders als es der Name desMännergesangsvereins vermuten lässt, waren übrigens durchaus auchSängerinnen mit vollem Stimmeinsatz dabei. Unter den standardmäßig und im Vereinsoutfit gekleideten Sängern, stach übrigens einer besonders heraus: Wer einmal den weltbekannten Gengenbacher Weihnachtsmarkt zur Öffnung einer Adventskalendertür des Rathauses besucht hat, der wusste es: es handelte sich um den Markmeister in seinem feierlichen Gewand. Wir erlebten also einen musikalischen Nachmittag, den alle, die ihn erleben durften, so schnell nicht vergessen werden. Viel Zeit zum Vergessen bliebe ohnehin nicht, denn der Gesangsverein stellte sehr zu Freude aller einen Auftritt auch im nächsten Jahr in Aussicht – wir freuen uns schon heute darauf. MO
IMG_6471-1  IMG_6460-1 IMG_6461-1 IMG_6468-1

Treue Freunde – MGV Frohsinn Zunsweier

Seit Bestehen der Seniorenresidenz Kinzigtal erfreuen die Sänger des Männergesangvereins Zunsweier am 2.  Adventsonntag unsere Bewohner. Auch heute durften wir den Chor mit seinem Dirigenten Michael Bauer begrüßen. Das Programm ließ keine Wünsche offen und die Seniorinnen und Senioren bedankten sich mit einem kräftigen Applaus.

Wir freuen uns, dass Brigitte Suhm, langjährige Mitarbeiterin der Seniorenresidenz Kinzigtal und Ehefrau eines Sängers eine Videoaufnahme gemacht hat, die sie uns zur Verfügung stellt. Hierfür herzlichen Dank.

Danke auch an die Sänger des MGV Zunsweier. Sie sind uns in den vielen Jahren zu treuen Freunden geworden. Wir freuen uns, wenn Sie uns auch im nächsten Jahr am 2. Adventssonntag mit einem vorweihnachtlichen Konzert erfreuen.

 

 

IMG_6965-1 IMG_6983-1

VdK Ohlsbach bereitet den Senioren einen musikalischen Samstagnachmittag

Die erste Kerze des Adventskranzes brannte, der Duft von Christstollen, Lebkuchen und heißem Kaffee durchflutete den Raum. Alle Bewohner saßen gespannt im Speisesaal an den Tischen und freuten sich auf die jungen Musikanten, die die VdK Ortsgruppe Ohlsbach auch in diesem Jahr versprochen hat.

Der Vorsitzende Helmut Stehle begrüßte die Seniorinnen und Senioren und überreichte den Ohslbacher Bürgern einen flüssigen Gruß der Gemeinde Ohlsbach. Alle Ohlsbacher Senioren erhalten diesen Gruß am Seniorennachmittag in Ohlsbach und wenn die „Alt-Ohlsbacher“ oder „Neu-Gengenbacher“ nicht zu diesem Nachmittag können, kommt die Gemeinde eben zu ihnen in die Seniorenresidenz.

Lucca Spitzmüller, Saxophon, und Maximilian Stehle, Trompete, sind beides junge Musiker der Musikkapelle Ohlsbach. Beide haben im letzten Jahr das Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold absolviert und trugen gekonnt Musikstücke unterschiedlicher Stilrichtungen vor. Weihnachtslieder, Jazz, Blasmusik – ihr Repertoire ließ keine Wünsche offen und die Senioren bedankten sich mit einem kräftigen Applaus.

IMG_6898-1Emily Luckner hat in diesem Jahr Verstärkung bekommen. Ihre Freundin Julia Brachvogel begleitete sie ebenfalls auf der Gitarre. Die beiden Damen waren für die leiseren Töne verantwortlich. Auch sie haben das Publikum mit ihren wunderschönen Stimmen überzeugt.

Helmut Stehle ließ es sich nicht nehmen und sorgte mit seiner Handorgel für Stimmung. Der Funke sprang sofort über und die Bewohner schunkelten und sangen kräftig mit.

Es war ein fröhlicher unterhaltsamer Nachmittag, der allen Beteiligten sehr viel Freude bereitet hat. „Wir kommen im nächsten Jahr wieder“ so hat Helmut Stehle versprochen. Wir nehmen Sie beim Wort!  mq

IMG_6921-1 IMG_6935-1

Chor „Jungbrunnen“ stimmt auf die Adventszeit ein

Am 1. Adventsonntag erfreuten uns die Sängerinnen und Sänger des Offenburger
Chores „Jungbrunnen“. Fünfundzwanzig Deutsche aus Russland zauberten mit
ihrem stimmgewaltigen Gesang eine vorweihnachtliche Atmosphäre in den
Speisesaal. „Alle Jahre wieder“, „Süßer die Glocken nie klingen“, „Oh du fröhliche“,
um nur ein paar der altbekannten Weihnachtslieder zu nennen erfreuten das Herz
der Seniorinnen und Senioren und sie sangen textsicher mit.
Der Chor „Jungbrunnen“ kam bereits zum dritten Mal in die Seniorenresidenz
Kinzigtal und wurde von den Bewohnern und den Kunden der Sozialstation Kinzigtal
freudig erwartet. Das einstündige Programm ließ keine Wünsche offen. Einige
Chormitglieder trugen Gedichte und Geschichten zwischen den einzelnen
Liedbeiträgen vor. Auch ein Duett von Ludmilla Bonn und Paul Beck über die Heilige
Nacht begeisterte die Zuhörern. Chorleiter Anton Bittel und seine Sängerinnen und
Sänger genossen einen kräftigen Applaus der Zuhörer und sie durften nicht ohne
Zugabe die Bühne verlassen.
Geschäftsführer Jürgen Quadbeck bedankt sich bei dem Vorsitzenden Georg Stößel
mit einem Kalender „Wege 2016“ mit der Bitte, dass auch im kommenden Jahr der
Chor Jungbrunnen wieder den Weg in die Seniorenresidenz Kinzigtal finden möge.
IMG_6430-1 IMG_6434-1 IMG_6436-1